Zurück in die Steinzeit!

In dem folgenden Vortrag über Visualisierung wird deutlich, welche Rolle unsere Sinne beim Lernen spielen.  Dieses Video ist nicht nur inhaltlich interessant Es erinnert uns auch daran, dass unsere Fäühigkeit zu lernen sehr eng mit unserem Überlebenstrieb verbunden ist. Weiterhin ist dieses Video auch ein gutes Beispiel dafür, wie die Digitalisierung uns bei der Wissensvermittlung und dem lebenslangen Lernen unterstützen kann.

Wenn Sie sich den Film anschauenDie Wissenvermittlung findet für Sie per Internet statt, . Nun bleibt die Frage, was Sie zusätzlich noch brauchen, damit Sie diese neuen Erkenntnisse nicht nur als „interssant“ abspeichern, sondern in eine persönliche  Kompetenz umsetzen. Die Antwort auf diese Frage interessiert uns natürlich sehr. Sie ist richtungsweisend, denn sie macht den Kern des Lebenslangen Lernens aus.

In seinem Buch „Wissensorientierte Unternehmensführung – Wertschöpfen durch Wissen“ stellt Klaus North eine treppenartige Informationskette dar, in der der Weg von Information zu Wissen, Kompetenz und Wertschöpfung beschrieben wird. Interessant dabei ist sein Argument, dass sich in folgenden Gleichungen darstellen läüsst:

Information + Bedeutung = Wissen

Wissen + aktiver Verarbeitung = Können

Können + Anwedungsbezug = Handeln

Handeln + Wollen = Kompetenz

Ist dies ein Rezept für die Zukunft? Wer weiß.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s