Eine klare Ansage

Irland ist das erste Land weltweit, das seine Energiekonzerne verpflichtet hat, die Kundenkommunikation barrierefrei zu gestalten.

Den Anstoß gab eine Richtlinie der Europäischen Union. Sie sollte den Kundenservice der Energiebranche verbessern – für möglichst alle Nutzer: Für Menschen mit geringer (Schrift-)Sprachkompetenz, für Senioren, für Menschen mit Beeinträchtigungen und Menschen ohne Einschränkungen gleichermaßen.

Unterstützung gab es vom „Centre for Excellence in Universal Design“, einer irischen Behörde, die sich mit einem internationalen Gestaltungskonzept beschäftigt, das verschiedene Lebensbereiche für alle Menschen nutzbar machen soll. Die Energiebranche ist jetzt der erste irische Sektor, für den die Anwendung dieses Gestaltungskonzepts gesetzlich verankert wurde.

Die Energiekonzerne überarbeiten nunmehr ihre Dienstleistungen nach dem Standard der Richtlinie. Das bedeutet: Barrierefreier Schriftverkehr unter Verwendung einer klaren, einfachen Sprache ohne Fachbegriffe, die Einrichtung eines effizienten Anrufverteilers und eine Website, die auf den Nutzer ausgerichtet ist mit praktischen Hilfen beim Orientieren, Informieren und Navigieren.

Hier unterstützt Politik sinnhaft, gezielt und nachhaltig. Daumen hoch für ein gelungenes Beispiel, das Nachahmer sucht – also vielleicht auch bald in Deutschland?

Foto-Quelle: Universal Design Ireland

Advertisements

3 Gedanken zu „Eine klare Ansage

  1. Pingback: Einfache Sprache zu entdecken | Multisprech

  2. Multisprech

    Vielen Dank für Ihren anregenden Beitrag!

    Diese Initiative für irische Energiekonzerne ist interessant. Offensichtlich geht es hier um ein weit gefasstes Verständnis von „barrierefreier Kommunikation“.
    Bei uns in Deutschland versteht man darunter meist die Leichte Sprache, die für Menschen mit Lernschwierigkeiten entwickelt wurde.
    Die irische Behörde (Centre for Excellence in Universal Design) hingegen nutzt den Kernbegriff ‚plain English‘. Damit sind klare, kurze, unkomplizierte Formulierungen gemeint – also etwa das, was wir allgemein als Einfache Sprache bezeichnen.

    Ihr Link zu der Behörde ist sehr hilfreich. Dort kann man das Dokument herunterladen, das die Richtlinien zur schriftlichen Kommunikation genau beschreibt:
    http://universaldesign.ie/web-content-/written-communication-toolkits-energy.pdf

    Hier sind übrigens mehr Infos zu ‚Einfacher Sprache‘ und ‚Leichter Sprache‘:
    https://multisprech.org/einfache-sprache/

    Schönen Gruß, Sabine Manning

    Gefällt mir

    Antwort
    1. blickpunktalpha Autor

      Liebe Frau Manning,
      wir freuen uns, wenn wir immer wieder gelungene Ideen und Initiativen wie die der irischen Behörde vorstellen können, sei es in Bezug auf Leichte Sprache oder – wie am irischen Beispiel – auf eine klare, einfache Sprache.
      Herzliche Grüße, Laurentia Moisa

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s